Unterrichtsfächer

Hier erhalten Sie einen Überblick über die an der Städtischen Berufsfachschule für pharmazeutisch-technische Assistenten der Stadt Münster angebotenen Unterrichtsfächer, der einzelnen Themengebiete und weitere Details zum Fach.

Arzneimittelkunde

In der Arzneitmittelkunde lernen Sie die Wirkungen, Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten der verschiedenen Arzneitmittel kennen. Sie erhalten hier Kenntnisse über Entstehung, Symptome und richtige Behandlung der Organerkrankungen im und am menschlichen Körper.

Allgemeine und pharmazeutische Chemie (+ praktische Übungen)

In der Chemie erhalten Sie das Grundwissen über die Zusammensetzung verschiedener Stoffe, das zum Verständnis von Wirkmechanismen und ernährungsphysiologischen Problemen notwendig ist. Im praktischen Teil prüfen Sie verschiedene Stoffe nach gesetzlichen Vorschriften z.B. auf ihre Reinheit.

Galenik (+ praktische Übungen)

In der Galenik lernen Sie die Grundlagen verschiedener Arzneiformen, deren Herstellung und Anwendung am Patienten. Im praktischen Teil stellen Sie z.B. Zäpfchen, Kapseln, Salben und Lösungen her.

Botanik und Drogenkunde (+ praktische Übungen)

In der Botanik lernen Sie die Grundlagen über Pflanzen und Pflanzeninhaltsstoffe sowie deren Anwendung am Menschen. Im praktischen Teil liegt der Schwerpunkt bei der Prüfung von Teedrogen, von getrockneten Pflanzen bzw. Pflanzenteilen.

Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltschutzkunde

Damit der Umgang mit den in Apotheken befindlichen Substanzen für Sie und die Kunden so sicher wie möglich ist, lernen Sie die Grundlagen für die richtige Handhabung dieser z.T. stark ätzenden, sehr giftigen oder gesundheitsschädlichen Substanzen.

Medizinproduktekunde

Sie beschäftigen sich mit denen in der Apotheke vorkommenden Produkten wie z.B. Blutzuckermessgeräte, Blutdruckmessgeräte oder aber auch Inhalationsgeräte oder Verbandstoffe.

Ernährungskunde und Diätetik

In der Ernährungskunde und Diätetik erhalten Sie Einblicke in die Nährstoffe, Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine, die man täglich über die Nahrung aufnimmt und welche Funktionen sie im menschlichen Körper haben.

Körperpflegekunde

Die Körperpflegekunde beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Aufbau, der Pflege und den Krankheiten der Haut. Damit Sie in einer Apotheke auch qualifiziert beraten können, beinhaltet dieses Fach auch einen großen Teil der pharmazeutischen Kosmetik.

Physikalische Gerätekunde

In der Physik benutzen Sie Geräte, die Sie für die Substanzprüfungen in der Apotheke benötigen. Diese Geräte werden Ihnen zunächst theoretisch erläutert. Später haben Sie dann auch die Möglichkeit mit diesen Geräte selber zu arbeiten.

Mathematik (fachbezogen)

Die fachbezogene Mathematik steht in direktem Zusammenhang mit der Galenik und der pharmazeutischen Chemie, da hier die richtige Dosis sowie der Gehalt von Arzneimitteln berechnet wird.

Pharmazeutische Gesetzeskunde / Berufskunde

Die pharmazeutische Gesetzeskunde / Berufskunde beschäftigt sich mit den Paragraphen und Absätzen aus der Apothekenbetriebsordnung (ApoBetrO) und dem Arzneimittelgesetz (AMG).

Allgemeinbildende Fächer: Deutsch (einschl. Kommunikation) z.B. Lebenslauf und Aufbau einer Bewerbung / Fremdsprache z.B. Latein und Englisch (fachbezogen) / Wirtschafts- und Sozialkunde

Apothekenpraxis (einschließlich EDV)

In der Apothekenpraxis lernen Sie den richtigen Umgang mit Ihren zukünftigen Kunden: Sie üben das richtige Verhalten in einem Verkaufs- bzw. Beratungsgespräch.
In der EDV bekommen Sie das nötige Wissen vermittelt, um die in der Apotheke anfallenden Daten, Abläufe oder Bestandsmengen von Arzneimitteln zu überschauen.