Gratis-Infomaterial anfordern Weitere Fragen?
Nehmen Sie Kontakt auf!

Das Schulleben in Bildern

11. Mai 2022 – Weißdorn und Spitzwegerich: Bei schönstem Frühsommerwetter sammelten die insgesamt ca. 30 Auszubildenden der städtischen Berufsfachschule für pharmazeutisch-technische Assistent*innen Münster am Kanalufer fleißig Wildpflanzen für das im Rahmen ihrer Ausbildung geforderte Herbarium. Gesucht wurden speziell Pflanzen, die wie der Spitzwegerich und der Weißdorn seit vielen Jahrhunderten in der Heilkunde ihre Verwendung finden. Bei der Exkursion lernten die Auszubildenden die wichtigsten Pflanzenfamilien kennen und konnten in Ruhe ihre Sammeltüten füllen. Hövelmann zeigte sich beeindruckt von der anspruchsvollen botanischen Ausbildung: Zu Recht, denn Mutter Natur ist auch heute noch unsere wichtigste Apotheke und daher sollte das Wissen über die pflanzliche Heilkraft auch bewahrt werden. Die Auszubildenden der PTA-Schule Münster mit ihrer Fachlehrerin Nicole Budny (2. von rechts) und Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-Naturschutzstation Münsterland (rechts)

Abschlussfeier und Pizzaessen mit unserem super Lehrgang 2019/2021. Mit dabei die Klassenlehrerin Ellen Oetterer und Schulleiterin Annette Gausepohl. Vielen Dank an den Förderverein der PTA-Schule für die Kostenübernahme.